Girl on Fire

Von Andreas. Presseabend der besonderen Art. Sommerpicknick im legendären Bryant Park. Mit Live Konzert, gutem Essen und tollen Gesprächen. 

Larissa im Bryant Park: Der Sonnenuntergang strahlt durch die 42nd Street

young leaders @ United Nations

Von Johannes. Zwischen 1st Avenue und East River liegt ein Stückchen Land, da haben weder Donald Trump noch der Bürgermeister von New York City was zu sagen: Das UN Hauptquartier. Mitten in New York gehört dieses Gebiet den 193 Ländern der Welt, die Mitglied der UN sind. Hier wird keine nationale Politik betrieben sondern Weltpolitik. Syrien, Nordkorea oder auch die Meere – das sind Themen mit denen sich beispielsweise die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschäftigt. Seit 1952 steht hier dieses große, rechteckige Hochhaus mit den unzähligen Flaggen. Schon im ARD Studio war man dieser Tage unglaublich beschäftigt, denn es war das erste Mal, dass es eine Meereskonferenz gab. Deshalb waren einige Bereiche aus Sicherheitsgründen gesperrt, aber auf dem UN Plaza prüften wir unser Wissen und kamen auf allerhand interessante Fakten und Anekdoten. 

young leaders Nachwuchsjournalisten am United Nations Plaza

Besuch im ARD Studio NY

Wie arbeitet ein Auslandskorrespondent der ARD? Bei einem Besuch im Studio New York konnten wir es hautnah miterleben.

Kleiner Sprechtest: Die ARD-Hörfunkkorrespondenten liefern Beiträge für alle öffentlich-rechtlichen Radioprogramme in Deutschland
Einfach mal selbst ausprobiert: Diesen Blick haben die ARD-Korrespondenten, wenn sie live in die Tagesschau geschaltet werden.

Lunchbreak auf dem Wasser

Von David. Nach dem Wallstreet Talk erwartet uns eine ganz besondere Überraschung. Ein Lunchbreak mit der besten Aussicht der Welt. Mit der Fähre geht es von Manhatten nach Staten Island. Dabei sehen wir nicht nur die Freiheitsstatue, sondern haben auch einen atemberaubenden Blick auf die New Yorker Skyline – und das bei wunderschönem, sonnigem Wetter.

Unbezahlbarer Blick von der kostenlosen Staten Island Ferry

Wall Street Talk mit Jens Korte

Von Sophie. Die Wallstreet – das Zentrum der Finanzen. Ungefähr 50 Mrd Dollar werden hier täglich gehandelt. Direkt vor dem historischen Gebäude des New York Stock Exchange treffen wir Jens Korte , der hier als selbstständiger Wirtschaftskorrespondent für Radio, Fernsehen (u.a. n-tv) und Zeitung berichtet. 

Infos aus erster Hand: n-tv Korrespondent Jens Korte

Uns erzählt er: Der eigentliche Börsenhandel läuft mittlerweile in New Jersey ab, in fußballfeldgroßen Hallen voller Rechner.  Wir erfahren spannende Informationen über die Wirtschaft und seine Arbeit und er nimmt sich ausführlich Zeit, mit uns die aktuellen Geschehnisse, unter anderem Donald Trump als Präsident, und die Auswirkungen zu diskutieren.

Wallstreet Walk: Nachwuchsjournalisten Larissa, Johannes und Maren